Zurück in die Kindheit


Mein Patenkind hatte mich zu ihrem vierten Geburtstag eingeladen. Die gesamte Verwandschaft hatte sich sehr zu ihrem Erstaunen abgesprochen und so gab es reichlich Playmobil: Das Puppenhaus und diverse Zimmereinrichtungen für eben jenes. Da Kind mit vier Jahren noch ein wenig mit dem Aufbau überfordert war, durften der Vater und ich basteln. Auch wenn ich auf die Frage „Lego oder Playmobil“ meistens mit Lego antworte, muss ich zugeben, dass es echt viel Spaß gemacht hat. Das die Technik und Ausstattung der Figuren sich verbessert hat, dürfte klar sein. Dennoch spielt mein Patenkind auch noch mit den Figuren von mir und sogar mit denen ihrer Muttter. Womit bewiesen ist, dass es manchmal egal ist, ob die Figuren bewegliche Hände haben oder nicht. Nach mehr als zwei Stunden stand dann das Haus inklusive Gartenteich, Balkon, Tapete, Basketballkorb, Badezimmer, Küche, Wohn- und Kinderzimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.