Cola null II

Also nun mein subjektiver Testbericht zur Coke zero:
Ich fand sie gar nicht schlecht. Da ich keinen Vergleich zur „normalen“ light hatte, kann ich nicht sagen, wie stark die Unterschiede wirklich sind. Ich vermute, dass die Süßstoffzusammensetzung eine andere ist und sie daher näher am Original ist. Dennoch blieb auch hier der von mir nicht gemochte Nachgeschmack. Interessant wäre es, zu wissen, um wieviel die Werbung es schafft, die Geschmackswahrnehmung zu manipulieren. Denn wenn ich jetzt nur zwei Getränke zur Wahl hätte, nämlich light und zero, ich griffe zur zero. Zum Glück gibt es in den meisten Geschäften ja mehr Auswahl. Am Freitag begrüßte mich in der Kneipe übrigens auf jedem Tisch ein Coke zero Werbeaufsteller. Die Kampagne rollt.
PS: Wichtiger wäre mir ja eine Neuauflage von Fanta Zitrone oder gar von Fanta Mango.

0 Gedanken zu „Cola null II

  1. Hast Du schon mal Fanta Citrell probiert. Schmeckt wie Fanta Zitrone. Sehr lecker.

    …und ich mag übrigens beide light-Varianten von Cola sehr gerne und wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wahrscheinlich die light- und nicht die zero-Version nehmen.

  2. Joh, Fanta Mango wäre echt mal wieder der Renner. Die meisten Leute fanden die immer schrecklich, aber ich fand die echt lecker. Das war auch lange die einzige Fanta, die es nur in Glasflaschen gegeben hat bis sie dann vom Markt verschwand.
    Apropos „Zuckerzeug“: Ich muss mich mal wieder dem guten „Almdudler“ widmen, den fanden die meisten anderen auch immer furchtbar, aber ich hab daran sehr gute Erinnerungen ;-)

  3. @Ricarda:
    Großes Mißverständnis!
    „schmeckt wie Fanta Zitrone“

    Fanta Zitrone schmeckte viel viel zitroniger, also wesenlich saurer als Fanta Citrell!
    Fanta Citrell ist an Süße kaum zu überbieten und hat einen komisch-künstlichen Nachgeschmack!
    Bei der Fanta Zitrone war der Anfangsgeschmack leicht süß und ab da kam die saure Erfrischung!

    Fanta Zitrone war das Getränk, welches ich als Kind beim Einkauf häufiger erquengelt habe und anschließend bis zur Einstellung oft von meinem letzten Taschengeld bezahlt habe…

  4. Bensch, Das hast Du schön gesagt. Die Citrell-Getränke sind ja ganz nett, aber die gute alte Zitrone ist eine Klasse für sich gewesen.

  5. Ich habe gelesen, dass Coke zero Männer im Zielblick hat, weil „light“ was für Frauen ist, read: nicht männlich genug. Ernsthaft.

    Ich selber finde, dass Coke zero wie aufgelöstes Acesulfam K und Cyclamat schmeckt (wo ich schon bei einem Hersteller/Verarbeiter von selbigen arbeite). Sprich: Süßstoffwasser.

    Mir persönlich schmeckt die Coke Lime (in der grünen Pulle) sehr gut! Gibts die in D-land?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.