Audienz

Das in Münster häufig Dreharbeiten stattfinden, habe ich bereits erwähnt – auch wenn der Großteil des Tatorts in Köln gedreht wird.
Heute hat uns Axel Prahl in seiner Rolle als Kommissar Thiel zweimal mit seinem gelben Mountainbike fast umgefahren. Da will man einmal im Jahr zum Bischof von Münster und schon wird man von diversen Helfern der TV-Firma flüsternd daran gehindert. Der Bischof empfing uns dann auch mit der Frage, ob das Fernsehen draussen noch eine Leiche suche…
Nach informativen 45 Minuten, dem obligatorischen Photo und einem Blick aus dem Fenster stellte er auch fest, dass das Fernsehen die Leiche wohl gefunden habe – jedenfalls war der Tisch mit den Thermoskannen und Schnittchen vor der Residenz abgebaut und stand jetzt hinterm Dom, wo es zu besagtem zweiten Zusammenstoß kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.