Fahrradstadt Münster

Ein netter Bericht über Radfahren in Münster bei tagesschau.de.
Nur eines stimmt nicht. Nicht alle Einbahnstraßen sind für Radfahrer freigegeben. Ich musste schon mal zahlen, als ich gegen die Richtung durch die Jüdefelder fuhr. Zum Glück warnte mich die nette Kommissarin, daß sie auch am nächsten Tag dort stünde und das am Ende der Straße ihr Kollege wartete. Weil Nikolaus war, brauchte ich auch nur 10 anstelle von 15 € bezahlen.

0 Gedanken zu „Fahrradstadt Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.