Ein Fest auf der Burg

Die letzten Tage waren bis zum Anschlag mit den Vorbereitungen des Burgfestes der KJG Münster vollgestopft. Dann durfte ich auch noch einen notdürftigen Webauftritt schmieden, da die Internetfirma einfach nicht aus den Puschen kam. Naja, für die Berichterstattung aus Gemen und diverse Fotos der Veranstaltung wirds reichen. WordPress ist ja wirklich eine feine Sache, wie ich ja schon bei einem anderen Projekt ausprobieren konnte. Und der neue Provider ist bis jetzt auch zufriedenstellender als die Stratoegen vorher.

Wie gesagt, morgen gehts los. Allen ein schönes Wochenende und Daumen drücken für gutes Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.