Tea-Time II


Neue Packungen anbrechen macht ja (nicht nur bei Tee) mehr Spaß, als Reste zu verbrauchen. Um aber nicht später zwei angebrochene Packungen zu haben, habe ich die „Grünteewoche“ ausgerufen. Jeden Tag ein Kännchen. Mjam. Der Blick auf die Wettervorhersage der nächsten Tage macht den Teegenuss noch leichter, auch wenn man bei heißen Temperaturen durchaus auf warme Getränke setzen kann.

In diesem Sinne geht’s mit einer frischen Tasse Tee weiter ans Verwaltungsrecht.

0 Gedanken zu „Tea-Time II

  1. Ich bin mir sicher, dass der Tee aus der KJG-„Danke-Tasse“ gleich doppelt so gut schmeckt. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.