Ich weiß, warum ich gewechselt habe!

Ich habe gerade nach zwei Jahren mal wieder mein Windows-Notebook (mit sehr angeschlagenem Innenleben, daher damals der Austausch) hochgefahren und Updates gemacht. Das dauerte schon wieder alles viel zu lange. Naja, ich freu mich ja, dass meine Eltern sich wieder verstärkt mit Computern auseinandersetzen wollen. Das ein oder andere erklärende Telefongespräch ist allerdings vorprogrammiert. Ich sollte doch mal die Machbarkeit eines Remote-Desktop-Clients erörtern…

Leider gibt es an der Volkshochschule kaum Kurse für Mac OS X, sonst hätten die schwupp-di-wupp ein gebrauchtes MacBook auf dem Sekretär stehen. Was soll’s.

0 Gedanken zu „Ich weiß, warum ich gewechselt habe!

  1. Du könntest ihnen doch einen persönlichen Anfängerkurs geben! Dauert bestimmt nicht so lange wie der Windowskurs bei der VHS.

  2. Meine Schweigereltern haben auch geswitcht. N bischen einrichten und dann Ruhe. Kein Telefonsupport mehr… es läuft einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.