Mailbox

Wer spricht gerne mit Maschinen?
Ich habe meine Handy-Mailbox abgeschaltet und nur Anrufer auf meine Homezome-Nummer gelangen dort hin, falls ich mich außerhalb dieser Zone aufhalte.

Gerade hatte ich die Ehre, nicht nur einen simplen AB (Grüße an m.) zu bequatschen, sondern ein komplexes Mailboxsystem als Gesprächspartner (Grüße an K.) zu erleben.

Eigentlich ganz toll, dass man seine Nachricht noch mal anhören kann und viele Verbindungsoptionen hat.
Mich interessiert aber schon, wie viele Teilnehmer es nicht schaffen, ihre Nachricht mit der #-Taste abzuschicken.

Nutzerfreundlichkeit ist was anderes, aber wer redet schon gerne mit Maschinen? Zum Glück hat in meinem Falle alles geklappt und auch der Rückruf war erfreulich.

Ein Gedanke zu „Mailbox

  1. Hey JP!
    Wenn du dich hier schon über „meine“ Mailbox auslässt, muss ich ja 1. zur Entschuldigung sagen, dass ich meine private am Handy auch ausgestellt habe und 2., dass ich die ja meinem Dienstgeber zu verdanken habe.
    Zu deiner Frage nach der Beendigung: Anfangs gab es häufig Beschwerdeanrufe, aber mittlerweile haben die Leute sich dran gewöhnt, der netten Dame bis zum Schluss zuzuhören.
    Beim nächsten Mal geh ich dann auch wieder selbst ans Telefon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.