Fußballbildchentauschgeschäfte

Der studierende Geist braucht gelegentliche Schokoladenzufuhr. Umso besser, dass in den Produkten eines bekannten Herstellers verschiedenster Süßwaren die obligatorischen Fußballsammelbilder der National-11 enthalten sind. Und da man in der ULB nicht alleine sitzt, findet sich fast immer jemand zum Tauschen.

Im Gegensatz zu den Panini-Bildern übrigens ein recht günstiges Vergnügen. Ich will gar nicht so genau wissen, wie viel Geld zur letzten WM für mein Sammelalbum draufgegangen ist. Da esse ich doch lieber noch einen Riegel mehr.

2 Gedanken zu „Fußballbildchentauschgeschäfte

  1. Hi, schade, dass du keine Paninibilder sammelst, dann hätten wir tauschen können, habe jetzt einige doppelt. Panini hat auch keine Kalorien ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.