Heul doch!

„Kochlöffel“ meinte, ich sollte mal deren Currywurst probieren. Anscheinend hatte ein Marketing-Mitarbeiter nach einschlägigen Weblogs gesucht und Chili und Curry sind Stichworte, die hier schon mal auftauchen. Ich stimmte jedenfalls zu und wir haben mit Hilfe der zugeschickten Gutscheine das Grillprodukt mal unter die Lupe genommen.

Anlass der kochlöffelseitigen Werbeaktivität ist die Aktion „Heul doch!“. Da ich mich nicht bei Facebook rumtreibe, kann ich nicht viel dazu sagen. Aber zur Wurst habe ich mir eine Meinung gebildet. Das Pulver zum Selberwürzen ist durchaus feurig. Ob das die Würstchen besser macht, möge jeder selbst feststellen. Umgehauen hat mich weder die Soße noch die Wurst. Vielleicht bin ich auch einfach zu verwöhnt.