Lamberti von hinten

Der Pro-Tipp für Sightseeing-Fotografen: Durch den Abriss diverser Häuser am alten Fischmarkt offenbart sich jetzt eine hervorragende und durch den geplanten Neubau sehr vergängliche Möglichkeit, St. Lamberti mal von einer anderen Seite zu fotografieren. Vom Prinzipalmarkt aus hat das ja jeder schon in seiner Sammlung. Außerdem versaut grad ein Kran den Blick auf den Kirchturm.

Ein Gedanke zu „Lamberti von hinten

  1. Das ging mir genauso. Habe auch erst einmal die Chance genutzt und die Ansichten geknipst, die man sonst nicht sehen kann. Es lohnt sich auch immer wieder neu zu schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.