Guttenberg-Denkmal

Da hat die Stadt Münster unserem Copy-Paste-Minister tatsächlich ein Denkmal gebaut?

Kein Wunder in einer Stadt, die den größten Platz nach einer fragwürdigen Figur aus der Militärführung benennt.

Beim Namen Guttenberg bleibt ja auch die Assoziation zum Herrn Gutenberg, der das Vervielfältigen doch erst so richtig möglich gemacht hat. Musste man sich damals eigentlich um Zitate und Urheberrechte scheren?

Ein Gedanke zu „Guttenberg-Denkmal

  1. Das „Denkmal“ hätte ja ruhig etwas glamouröser ausfallen dürfen..vielleicht ein Baron der sich an den Haaren aus dem See zieht? So was in der Art eben ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.