100 things to do before you die (IX) – Tanzkurs

Da ich mich – und damit auch meine Altersgenossen – im besten heiratsfähigen Alter befinde, ist das Aufkommen an Hochzeitsfeiern im Zeitraum von April bis September stark erhöht. Um beim Eröffnungstanz auf der nächsten Feier eine gute noch bessere Figur zu machen, habe ich am Wochenende in einem „Blitztanzkurs“ meine Fähigkeiten in den drei für solche Veranstaltungen wichtigsten Standardtänzen aufgefrischt. Mein erster Tanzkurs ist ja auch schon ein paar Jährchen her. Damals lag der Schwerpunkt allerdings weniger auf dem Erlernen der diversen Tänze sondern auf dem sozialen Ereignis „Jungs und Mädchen unternehmen etwas gemeinsam“.

Ob meine Leser auch einen Tanzkurs gemacht haben, möchte ich mit beiliegender Umfrage klären. Über Kommentare zum Kurs freue ich mich wie immer sehr.

{democracy:7}

2 Gedanken zu „100 things to do before you die (IX) – Tanzkurs

  1. Klar habe ich auch mal einen Tanzkurs gemacht. Das ist allerdings gefühlte 30 Jahre her.
    Getanzt habe ich danach nur selten und kann es jetzt gar nicht mehr.
    Brauch ich aber auch nicht, Hochzeiten sind in meinem Bekanntenkreis selten geworden. :-)

  2. Tja, was soll ich sagen, ich wollte ja schon gerne, aber bislang hat sich niemand gefunden. Und wenn ich mit 15 gewusst hätte, wie oft man im jetzigen Alter auf Hochzeiten tanzen könnte, hätte ich meinen damaligen Freund wohl eher genötigt. Vielleicht hätte ich sogar mit dem Kommilitonen, der sich von dem Angebot vermutlich mehr versprochen hat, einen Tanzkurs gemacht, aber damals hätte ich es nicht fair gefunden, weil ich nicht so viel mit ihm anfangen konnte.
    Falls sich hier jemand findet, der eine Tanzpartnerin sucht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.