Lübecker Hütchen

bzw. „Leitkegel“. Ein solcher ist seltsamerweise an einer Laterne am Servatiiplatz montiert. Der Sinn entzieht sich leider meiner Kenntnis. Vielleicht weiß ja jemand mehr und kann die Hoffnung nähren, dass es sich um Kunst handelt.

4 Gedanken zu „Lübecker Hütchen

  1. Die Art der Befestigung mit Metallspangen lässt auf einen größeren Aufwand schließen. Das waren keine alkoholisierten Spaßvögel. Das Hütchen sieht auch nicht ganz normal, sondern etwas gewellt aus.

  2. Es geht doch um diese Schauraum-Projekte an diesem Wochenende.

    Dieses Dingsda an der Latüchte ist ein überdimensionaler Daumen und ein Gegenstück davon ist ebenfalls an einem öffentlichen Gebäude der Innenstadt befestigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.