Berlin

Ich weiß nicht, wie oft ich mir schon vorgenommen hatte, nach Berlin zu fahren, um dann doch wieder woanders zu landen. Aber jetzt, Weihnachten, war es soweit. Zwei Übernachtungen in Berlin-Mitte. Da Berlin größer ist, als die meisten denken, hab ich natürlich nur einen Bruchteil zu Gesicht bekommen. Immerhin waren einige der Klassiker dabei – und selbstverständlich hab ich ein paar Bilder gemacht.

Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg

Fernbeziehungen ermöglichten der Bahn diesen Prachtbau.

Fernbeziehungen ermöglichten der Bahn diesen Prachtbau.

Alexanderplatz

Alexanderplatz

im Nebel

Fernsehturm im Nebel

Weltzeituhr

Weltzeituhr

Frohe Weihnachten aus Berlin.

Frohe Weihnachten aus Berlin.

3 Gedanken zu „Berlin

  1. Da bekommt man doch direkt Lust es dir gleich zu tun. Berlin wäre in der Tat mal ein lohnendes Reiseziel. Und in Nebel hat das ganze einen ganz eigenen Charme. Sehr schöne Bilder!!!!

  2. Die Bildunterschrift zu Foto Nr. 2 kann ich nur bestätigen. Freut mich wirklich für Euch, dass Ihr das jetzt auch hinter Euch habt!

  3. Mir gefällt der Fernsehturm im Nebel besonders gut.
    Wenn Ihr es dann mal wieder nach Berlin schafft, vielleicht schaffen wir dann ja auch nochmal ein Treffen. Wobei wir ja auch in Köln waren, über Weihnachten, und da nicht ansatzweise Zeit für ein Treffen gewesen wäre. Aber es ist eben diese Zeit im Jahr, in der man kaum Zeit hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.