Hochwasser II

Das Wasser ist dann doch noch einmal richtig gestiegen. Gerade (14:00 Uhr) war der geschätzte Höhepunkt des Rheinhochwassers, knapp unter neun Metern Kölner Pegel.

Ich hab dann schnell noch ein paar Bilder gemacht:

Hier würde dann noch eine mobile Hochwassersperre eingesetzt – war aber nicht nötig.

Der Zugang zum Leinpfad ist gut abgesoffen.

Land unter.

Frauen und Kinder zuerst?

Der Rhein steht bis zum Garten.

In Porz liegt der Radweg höher – jedenfalls bei km 675.

Die „Linde-Mauer“ soll Anfang des Jahres erneuert werden. Gut, dass sie jetzt noch da war.

Bin gespannt, wie das später aussieht, wenn das Wasser wieder weg ist.

Schwäne on Tour.

Die Rheinschifffahrt wurde eingestellt.

Wasserrutsche

Wasserspielplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.